Montag, 28. Dezember 2015

Top 10 2015: Platz 3 - Star Wars: Das Erwachen der Macht

(© Walt Disney Studios)

Vor nicht einmal zwei Wochen - am 17. Dezember - ist die Wartezeit, die einen großen Teil der Welt in Atem hielt, vorüber gegangen. Der neueste Teil der 'Star Wars'-Saga kam in die Kinos. Auch ich saß Nachts um 00:01 nervös in der Premiere und hoffte, dass ich den Kinosaal später glücklich verlassen würde. Und das tat ich. Deshalb belegt den heutigen dritten Platz meiner Top 10 2015 auch 'Star Wars: Das Erwachen der Macht'

Wenn ich diese Liste tatsächlich nach der reinen Qualität der Filme aufgebaut hätte, wäre 'Das Erwachen der Macht' wohl nicht auf dem dritten Platz gelandet, denn perfekt ist der Film bei weitem nicht. Doch ebenso wie die Qualität der Filme, gewichte ich mein persönliches Seherlebnis. Und in dieser emotionalen Kategorie hat 'Star Wars' in diesem Jahr ganz klar die Nase vorn. Seit Ende 2014 der erste Teaser veröffentlicht wurde, sog ich jede neue Information auf und die Vorfreude stieg und stieg. Die Erwartungen, die sich bis zum 17. Dezember aufgebaut hatten, konnten eigentlich nicht erfüllt werden - und dann: Einsatz der typischen Musik, der klassische Eingangstext rollt über die Leinwand. Ich war von Anfang an wieder in meinem liebsten Science-Fiction-Universum versunken, die Gänsehaut sollte sich fast die gesamten 135 Minuten lang halten.
Zum Film selber muss ich an dieser Stelle wohl nicht mehr viel sagen, denn es gab in den letzten zwei Wochen wohl kein stärker diskutiertes Thema im Internet (Und wer doch noch Interesse an meiner ausführlichen Meinung hat, kann HIER meine Rezension lesen). 
Doch insgesamt kann ich mich der breiten Meinung nur anschließen: 'Das Erwachen der Macht' ist ein durch und durch guter Film. Er sieht atemberaubend aus, die Darsteller sind perfekt gewählt und das Blut der alten Trilogie fließt von vorne bis hinten in den Adern von Episode VII. Allerdings ist dies gleichzeitig auch der größte Kritikpunkt, denn die Anleihen an Episode VI, V und VI sind nicht zu übersehen und hier und da ist es nur noch ärgerlich, wie sehr Disney hier auf Nummer Sicher geht. Doch bei Sichtung Nummer Eins war mir dies herzlich egal und auch bei Nummer Zwei konnte ich so tief in der wunderbaren Welt mit all seinen tollen Charakteren und Orten versinken, dass ich ohne Probleme darüber hinweg sehen konnte. Und aus diesem Grund erhielt 'Star Wars' von mir auch stolze 9 von 10 Punkten und an einem Platz in den Top 3 führte kein Weg vorbei - so viele Emotionen, so viel Gänsehaut und so viel Vorfreude auf den zweiten Kinobesuch konnte bei mir seit 'Herr der Ringe' kein Film mehr wecken.

Mein Hype auf Episode VII ist jetzt schon ziemlich groß. Und wenn man sich dort ein bisschen mehr traut und nicht wieder versucht möglichst viele Elemente aus der alten Trilogie in den Film zu übertragen, um auch ja alle Fans zufriedenzustellen, dann wird der Mittelteil der neuen Trilogie mich auch gänzlich zufrieden stellen. Doch bis dahin stehen wohl noch einige Sichtungen von 'Das Erwachen der Macht' an.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen